Nico Becher

Projekte

WIESBADEN ENGAGIERT seit 2009

"Die Initiative „Wiesbaden Engagiert!“ bietet Unternehmen und ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern alljährlich die Gelegenheit, sich einen Tag lang im Feld der gemeinnützigen Arbeit zu engagieren. In der großen Vielfalt unterschiedlicher Einzelaktionen findet jedes Unternehmen das passende Engagement." WIESBADEN ENGAGIERT


Luminale 2008

Teilnahme mit 2 Projekten

  • Iron Fire in Kooperation mit Jörg Brandt
  • Fotoprojekt in Kooperation mit meiner damaligen Berufsschulklasse

„lightsite 08“ ist ein kreativer Parcours der Licht- und Medieninstallationen. Entstanden ist die Idee der beiden Wiesbadener Kommunikationsdesigner Michael Eibes und Joe Kaiser anlässlich der Luminale 2006 vor zwei Jahren. Auch zur „lightsite 08“ sind wieder viele Kreative dem Aufruf der beiden Designer nach Wiesbaden gefolgt. Die Veranstaltung wird getragen durch die Landeshauptstadt Wiesbaden und unterstützt durch den Deutschen Designer Club e.V (DDC) und die Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen. Das Konzept bietet Designern wie Künstlern eine Plattform um im öffentlichen Raum mit Licht und multimedialen Elementen ihre ganz persönlichen Geschichten und Denkanstösse zu artikulieren. Neu dazu gekommen sind auch zwei Schulprojekte - der Grundkurs Kunst der Jahrgangsstufe 12 der Elly-Heuss Schule und die Fotografenklasse der Friedrich-List-Schule in Wiesbaden. Das kreative Potential dieser Stadt manifestiert sich also nicht nur durch die vielen renommierten in Wiesbaden ansässigen Unternehmen der kreativen Industrie. Im Gegensatz zu vielen anderen Veranstaltungsorten der Luminale 2008 im Rhein-Main-Gebiet macht hier die Konzentration auf einen Punkt und in ihrer Reihung der einzelnen Projekte den Reiz aus. Die Besucher bekommen hautnah das kreative Potential der Teilnehmer zu spüren, die direkt oder auch über ihre Beiträge den Dialog suchen. von Stadtleben.de



In Kooperation mit Steve Hoffmann

Wiesbadener Visionen (2014)

WIESBADENER VISIONEN will eine Möglichkeit zur Vorstellung von PROJEKTEN und IDEEN bieten, die unser Wiesbaden sozialer, schöner, gerechter, schlauer, freundlicher, spaßiger und vieles mehr machen (sollen). All dies dient der Steigerung des Wiesbadener WIR-Gefühls. Wir wollen unserer Stadt Profil geben! Hierzu möchte WIESBADENER VISIONEN beitragen, indem es die Vernetzung von Visionären, Kreativen und Machern fördert, deren Aktivitäten interessierten Bürgerinnen und Bürgern vorstellt und zur Beteiligung einlädt. 

Pfandkiste/Pfandgurt für Wiesbaden  (ab 2012)

Presse: 

Sensor (Seite 16)

Frankfurter Rundschau

Wiesbadener Kurier

RTL Beitrag wurde leider wieder gelöscht.